Erinnerungsmail – nur erinnern, wer den Fragebogen noch nicht vollständig ausgefüllt hat

Möchten Sie Erinnerungsmails versenden, aber nur an diejenigen Kontakte, die den Fragebogen noch nicht vollständig ausgefüllt haben? Mit anderen Worten, es soll einen bestimmten Punkt im Fragebogen geben, der erreicht werden muss, damit jemand NICHT erinnert wird.

Die unter “Teilnehmer > Teilnehmerstatus & Erinnerung” angezeigten Zahlen in der letzten Spalte sind nun aber die Anzahl der beantworteten Fragen, und nicht die Frage selbst, die als letzte beantwortet worden wäre. Diese Zahl ist also nicht geeignet, um die Adressen so zu filtern, wie wir das gerne möchten, da eine ausgelassene Frage oder ein offene unbeantwortetes Textfeld dann nicht “reinzählen”. Auch wenn Pfade oder Sprünge im Fragebogen verwendet werden, wird ja vielleicht die letzte Frage im Fragebogen erreicht (z.B. Frage 37 ist ausgefüllt) aber es sind damit nicht auch gleich automatisch 37 Fragen beantworten (da der Teilnehmer bis dahin vielleicht nur 30 Fragen “sieht”).

Wir verwenden dazu zunächst einmal die Completes-Zählung (unter “Teilnehmer > Completes-Zählung”) und schalten diese ein. Auch wird eine nachträgliche Complete-Markierung durchgeführt (auch unter diesem Menüpunkt). Dabei werden in der Datenbank alle Fälle, die die Frage 37 effektiv beantwortet haben, als Complete markiert. Ob dabei andere Fragen ausgelassen wurden (z.B. fakultative offene Textfelder) spielt keine Rolle.

Damit haben wir dann auch unter “Teilnehmer > Teilnehmerstatus & Erinnerung” eine neue Spalte, die jetzt automatisch angezeigt wird, und den Complete-Zustand mit Ja oder “-” anzeigt. Ganz unten auf der Seite gibt es jetzt auch ein Auswahlmenü (siehe Screenshot), mit welchem die Fälle auf die Nicht-Completes eingeschränkt werden können.

20-03-2014 11-24-15
Voilà.

Sie können also einfach unter “Teilnehmer > Teilnehmerstatus & Erinnerung” ganz unten auf “Nur Incompletes” einschränken und dann erinnern.