SPSS – Zusatzzeilen: zwei Werte in der selben Variablen auf zwei Variablen auftrennen (Split Variable)

Im SPSS-Export werden als Ausnahme wegen der kompakten Form und der Technik der internen Speichern bei onlineumfragen.com Werte und Texte in Tabellenfragen mit Zusatzzeilen (z.B. „Andere: ____ O1  O2  O3  O4  O5“) in einer Variablen gemeinsam gespeichert, und zwar in der Form:
dies ist der eingegebene Text,4

„dies ist der eingegebene Text“ ist dann der Text, der von den Teilnehmenden eingegeben wurde und die „4“ heisst, dass in der Skala der 4. Radiobutton ausgewählt wurde (entspricht der üblichen Codierung wie bei den oberen normalen Zeilen/Items).

Wie können bei Bedarf nun diese Zellen mit zwei Werten in zwei Zellen mit jeweils einem Wert aufgesplittet werden?

Die SPSS-Syntax dazu lautet anhand einem Beispiel für die Variable 14, die den Text „hallo,5“ enthält:

STRING V14UT1splittext (A100).
IF (CHAR.INDEX(v14UT1,',') >= 1) V14UT1splittext=CHAR.SUBSTR(v14UT1,1,CHAR.INDEX(v14UT1,',')-1).
EXECUTE.
STRING V14UT1splitwert (A100).
IF (CHAR.INDEX(v14UT1,',') >= 1) V14UT1splitwert=CHAR.SUBSTR(v14UT1,CHAR.INDEX(v14UT1,',')).
EXECUTE.

Es werden dadurch zwei neue Variablen erzeugt, die Variable V14UT1splittext, die den Text enthält (im Beispiel „hallo“), und die Variable V14UT1splitwert, die den Wert enthält (hier „5“). Dies kann dann mit allen Variablen durchgeführt werden, die kombiniert gespeichert sind. Die Variablennamen müssen dann jeweils händisch abgepasst werden. Zu den Anweisungen noch im Detail:

STRING V14UT1splittext (A100).

Richtet die neue Variable V14UT1splittext als String-Variable (Texte) ein.

IF (CHAR.INDEX(v14UT1,',') >= 1) V14UT1splittext=CHAR.SUBSTR(v14UT1,1,CHAR.INDEX(v14UT1,',')-1).

Erzeugt in die neue Variable aus der bestehenden Variablen V14UT1 alles, was vor dem Komma steht.

STRING V14UT1splitwert (A100).

Richtet die neue Variable V14UT1splitwert als String-Variable (Texte) ein.

IF (CHAR.INDEX(v14UT1,',') >= 1) V14UT1splitwert=CHAR.SUBSTR(v14UT1,CHAR.INDEX(v14UT1,',')).

Erzeugt in die neue Variable aus der bestehenden Variablen V14UT1 alles, was nach dem Komma steht.

EXECUTE

…führt den Befehl jeweils aus.

 

Antwort in offenem Textfeld in anderer Frage im Fragetext aufgreifen (Variablen)

Sie haben die Möglichkeit, Antworten in Freitextfeldern Ihrer Teilnehmenden aufzugreifen und in einer nächsten Frage im Fragetext erscheinen zu lassen.
Z.B.  möchten Sie abfragen, welche drei Produkte Ihren Teilnehmenden spontan zum Thema „Marktforschung“ in den Sinn kommen.
Anschliessend haben Sie Folgefragen, die sich jeweils auf ein genanntes Produkt beziehen.
Lösung:

1. Erfassen Sie Ihre Multiple-Choice Frage

2. Erfassen Sie die 3 Antwortmöglichkeiten wie folgt (!!TEXT bedeutet, dass ein leeres Textfeld angehängt werden soll):

und so sieht die Frage dann aus:

Die nächsten Fragen sollen sich nun auf den Inhalt der oben abgebildeten Textfelder beziehen. Dort wo XXX steht, soll anschliessend der Text erscheinen, der ins erste leere Textfeld vom Teilnehmenden geschrieben wurde. Da es drei leere Textfelder sind, wird also 3x folgende Frage erfasst:

Anstelle jedoch das XXX zu belassen, wird dort nun ein CODE eingefügt. Der Code wird wie folgt geholt:

1. Klicken Sie bei der Frage (hier Frage 19), die nach den 3 Produkten sucht, auf „ändern“. Im Browserfenster wird eine ID angezeigt. Merken Sie sich diese Nummer:

2. Gehen Sie zur nächsten Frage (hier Frage 20), die im Text das Produkt 1 enthalten soll indem Sie ebenfalls auf „ändern“ klicken und notieren Sie die Fragen-ID in das Feld (an Stelle von xxxxx) mittels folgendem Code: %TEXTANTWORTxxxxx,1% Das ,1 steht für das erste leere Textfeld. Für die weiteren beiden Textfelder wird also entweder ein ,2 oder ein ,3 anstelle der ,1 eingebaut .

Konkret heisst es hier also %TEXTANTWORT865730,1%:

3. Wenn die Frage angezeigt wird, bleiben die Positionen leer. Dies ist normal, denn der Code dient als Platzhalter und wird erst gefüllt, wenn der Teilnehmende live eine Antwort abgibt.

LIVE sieht das Ganze wie folgt aus:

In das erste Textfeld wird „onlineumfragen.com“ eingetragen:

Bei der nächsten Frage wird das Eingetragene „onlineumfragen.com“ anstelle der Platzhalter gesetzt:

Viel Spass!